Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Infrastruktur: Institute

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Medizinische Fakultät

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Haus 8 / 9

Leipziger Str. 44

39120 Magdeburg

Tel.:+49 391 6713800

Fax:+49 391 6713806

Profil • Service • Ausstattung

Forschungsprofil

  • Diagnose von Dysphonien mittels Stimmanalyse
  • Endoskopische bildgebende Verfahren bei Dysplasien und Karzinomen im oberen Aerodigestivtrakt
  • Stellenwert der Manuellen Medizin in der Behandlung postoperativer Schmerzen
  • Sprecherunterscheidung und Musikwahrnehmung bei Kindern mit Cochlear Implant
  • Komplikationen und Heilungsverlauf nach Provoxprotheseneinlage nach Laryngektomie
  • Stereolithografische Modellrealisierung von Felsenbeinfaksimiles zum OP-Training
  • Zur Inzidenz und Behandlung von Kindern mit persistierenden Schallleitungsstörungen im Neugeborenenscreening Sachsen-Anhalt
  • Zur Korrelation der Felsenbeinbildgebung vor und nach der Cochlear-Implantation im Vergleich zu elektrischen Anpassparametern postoperativ
  • Entwicklung innovativer Strategien zur Optimierung der Signalverarbeitung beim Einsatz evozierter Potenziale in der audiologischen Diagnostik, insbesondere zum Einsatz stationärer auditorisch evozierter Potenziale (ASSR) beim frequenzspezifischen Follow-up nach dem universellen Neugeborenen-Hörscreening
  • Musikwahrnehmung bei Patienten mit Cochlear Implant
  • Registrierung evozierter Potenziale des auditorischen Systems bei Stimulation mit elektronischen Hörprothesen (Cochlear Implants, Aktive Mittelohrimplantate)
  • Implantate bei bilateraler Recurrensparese
  • 3D-Visualisierung im oberen Aerodigestivtrakt
  • Endoskopentwicklung zur optimierten Darstellung intraoperativer Befunde
  • Vergleichende Studien zur diagnostischen Aussagekraft verschiedener larynxendoskopischer Verfahren
  • Evaluierung phonochirurgischer Verfahren

Serviceangebot

  • Stimmtauglichkeitsuntersuchungen für sprechintensive Berufe
  • Gutachten zu allen HNO-relevanten Erkrankungen
  • Beratung und Diagnostik bei ein- bzw. beidseitigen Cochlear-Implantation und knochenverankerten Hörgeräten
  • Endoskopisch bildgebende Verfahren (OCT, Autofluoreszenz, Narrow Band Imaging, Kontaktendoskopie, Hochgeschwindigkeitsglottografie, Stroboskopie)
  • Stimmfeldmessung, Stimmbelastungstest
  • Larynx-EMG
  • Diagnostik und Therapie von beidseitigen Recurrensparesen

Geräte/Ausrüstungen