Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Infrastruktur: Institute

Institut für Molekulare und Klinische Immunologie

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Medizinische Fakultät

Institut für Molekulare und Klinische Immunologie

Haus 26

Leipziger Str. 44

39120 Magdeburg

Tel.:+49 391 6715338

Fax:+49 391 6715852

Profil

Forschungsprofil

  • Grundlegende Schwerpunkte
  • Entschlüsselung der molekularen Mechanismen, die der Einleitung, Unterhaltung und Beendigung der Immunantwort zu Grunde liegen
  • Untersuchung immunologischer Fragestellungen mit klinischer Relevanz auf molekularer Ebene (Autoimmunerkrankungen, Tumorimmunologie, Transplantationsimmunologie, Infektionsimmunologie)
  • Entwicklung neuer Strategien für die Therapie von immunologisch bedingten Erkrankungen
  • Signaltransduktion
  • Identifikation und Reinigung neuer signaltransduzierender Proteine in hämatopoetischen Zellen
  • Funktionelle Untersuchung signaltransduzierender Proteine mit Methoden der Zellbiologie, Biochemie und Molekularbiologie
  • Untersuchung der molekularen Wechselwirkungen zwischen signalübertragenden Proteinen (Scaffolding, Adapterproteine, modulare Protein-Protein-Interaktionsdomänen)
  • Entschlüsselung signalübertragender Netzwerke in hämatopoetischen Zellen
  • Funktionelle Untersuchung signalübertagender Rezeptoren im Immunsystem (hämatopoetische Antigenrezeptoren, Co-Rezeptoren, akzessorische Rezeptoren)
  • Kristallisation signalübertragender Proteine
  • Proteolyse und Entzündung
  • Funktionelle Analyse des Enzyms Dipeptidylpeptidase IV (DP IV, CD26)
  • Mikroskopie
 

Spezielle Ausrüstung/Methodik
  • 2D-Elektrophorese
  • Proteinreinigung
  • Proteomanalyse
  • Analyse von Protein-Protein Interaktionen
  • Funktionsanalyse von Proteinen
  • Konfokale Laserscanningmikroskopie
  • Videomikrokoskopie
  • Generierung und Analyse von Knock-out-Mäusen