Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Infrastruktur: Institute

Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Medizinische Fakultät

Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie

Haus 60b , Raum 1.Etage

Leipziger Str. 44

39120 Magdeburg

Tel.:+49 391 6713236

Fax:+49 391 6715440

Profil

Forschungsprofil

Klinische Forschung

Entzündliche Erkrankungen der Niere
Kontrollierte pharmakologische Studien
  • Diabetische Nephropathie

Kardiovaskuläre Risikoabschätzung und Langzeitkomplikationen bei Niereninsuffizienz
Versorgungsforschung und Etablierung von Biomarkern für ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko
  • Midkine als Biomarker für eine kardiovaskuläre Risikokonstellation bei Niereninsuffizienz
  • Mechanismen der Gefäßverkalkung
  • Schilddrüsenfunktion und Niereninsuffizienz
  • Hyperurikämie und kardiovaskuläres Risiko
  • Biomarker für diabetische Schädigung der Niere

Diabetische Polyneuropathie und Diabetisches Fußsyndrom
Versorgungsforschung, Entwicklung innovativer Lösungen für eine Prävention des diabetischen Fußsyndroms
  • Klinische Studie zur Prävention des diabetischen Fußsyndroms (Smart Prevent Diabetic Feet)
  • Prävalenzstudie zur diabetischen Polyneuropathie
  • Gamification zur Diagnostik von Koordinationsstörungen bei diabetischer Polyneuropathie

Klinische Studien zur Prädisposition für Katheter Infekte (Periodontitis)

End-of-life Entscheidung und Betreuungsverfügung
Klinische Studie
  • Evaluierung der Selbstbestimmung von Patienten

Mechanismen der akuten Nierenschädigung
Versorgungsforschung zur Prävalenz und Therapie der akuten Nierenschädigung
  • Marker Proteine für eine akute Nierenschädigung im Urin und Serum

Versorgungsforschung chronische Niereninsuffizienz
  • Analyse der integrierten Versorgungskonzepte bei chronischer Nierenkrankheiten

Lehrforschungsprojekte

Empathische Gesprächsführung als Lehrprojekt für Studenten
Lehreinheiten mit Intervention bei Studenten 

Endokrinologische Störungen 
  • Akromegalie
  • Morbus Addison

Grundlagen und Translationale Forschung

Mechanismen einer immunvermittelten Nierenschädigung und zellulären Aktivierung bei:
  • ANCA-positiven Vaskulitiden mit nekrotisierenden Granulomen
  • fokal segmentale Glomerulosklerose
  • membranöse Glomerulonephritis
  • Pathogenese der IgA-Nephropathie

Aktivierung von mononukleären Zellen und Atherosklerose
  • Nicht-klassische Risikofaktoren und Zellaktivierungsmechanismen

Entzündungsmediatoren und intrazelluläre Signalwege
  • Tumornekrosefaktor-alpha, Progranulin und Kälteschockproteine als interagierende Proteine am TNF-Rezeptor
  • Extrazelluläres YB-1 als Ligand von Rezeptor Notch-3 und Entzündungsmediator mit Chemokinaktivität
  • Einfluss von Kälteschockprotein-A auf entzündliche Nierenerkrankungen
  • Einfluss des Kälteschockproteins YB-1 auf den proinflammatorischen Mesangialzellphänotyp und die entzündliche Zellaktivierung
  • Autoantikörperbildung gegen Kälteschockproteine als diagnostische Möglichkeit bei Tumor- und Autoimmunerkrankungen
  • Einfluss von Kälteschockproteine auf die maligne Zelltransformation