Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Infrastruktur: Institute

Institut II: Gesellschaftswissenschaften

G40

Zschokkestr. 32

39104 Magdeburg

Tel.:+49 391 6756585

Fax:+49 391 6746575

Profil • Service

Forschungsprofil

Das Institut wurde zum 1.1.2016 mit der Umstrukturierung der Fakultät für Humanwissenschaften neu gegründet. Es besteht aus den 3 Bereichen Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichte.

Schwerpunkte Soziologie:
  • Arbeits-, Wirtschafts- und Organisationssoziologie
  • Bildungs- und Gesundheitsforschung, Sozialberichterstattung
  • Entwicklungssoziologie/Sozialanthropologie
  • Europäische Gesellschaften und Europäische Integration
  • Gesundheitsforschung, Soziale Ungleichheit und Gesundheit, Sozialberichterstattung
  • Globalisierung
  • Lebensqualität und Wohlfahrtsentwicklung
  • Lebensverlaufsforschung
  • Politische und wirtschaftliche Eliten
  • Qualitative Gesundheitsforschung
  • Quantitative und qualitative Methoden der Sozialforschung
  • Sozialindikatorenforschung
  • Sozialisationsforschung
  • Sozialkapital, Vertrauen und sozialer Zusammenhalt
  • Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit
  • Soziologie der beruflichen, insbesondere der professionellen Arbeit
  • Subjektives Wohlbefinden
  • Transformationsforschung und sozialer Wandel

Schwerpunkte Politikwissenschaft:
  • Menschenrechtspolitk
  • Menschenrechtsbildung
  • Extremismus

  • Bundesstaatliche Ordnung im Vergleich
  • Europäische Integration
  • Parteienforschung

  • Demokratiezentrierte Friedens- und Konfliktforschung
  • Legitimierung von Gewalt
  • Normative Aspekte von Weltordnung
  • Konstruktivismus und Liberalismus
  • Anerkennung in der internationalen Politik

  • Politische Partizipation und Demokratie in den neuen Bundesländern
  • Soziale Demokratie im Wandel

Schwerpunkte Geschichte:
  • Zwischenstaatliche Beziehungen im antiken Griechenland
  • Das antike Asyl
  • Griechische Rechtsgeschichte
  • Antike Magie
  • Die antiken Fluchtafeln (defixiones)
  • Militärgeschichte
  • Die Landesgeschichte Sachsen-Anhalts im Mittelalter
  • Kommunikationsstrukturen im frühen und hohen Mittelalter
  • Die ehemaligen Königspfalzen auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt
  • Transformationen von Macht
  • Historische und interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung
  • Regionalgeschichte im Raum Sachsen-Anhalt in der Vormoderne
  • Die weibliche Seite der Reformation
  • Geschichte der Reformation in Magdeburg, Quedlinburg und Sachsen-Anhalt
  • Unwetter: Zum Umgang mit Naturgewalten (16.-19. Jh.)
  • Epidemien in der Frühen Neuzeit (Pest in Magdeburg)
  • Bedeutende Frauen aus dem Raum Sachsen-Anhalt
  • Volksmagie und Volksfrömmigkeit im Protestantismus
  • Geschichte und Nachkriegsgeschichte des Dreißigjährigen und Siebenjährigen Krieges
  • Wernigeröder Pietismus
  • Elementarschulwesen im Raum Sachsen-Anhalt seit der Reformation
  • Brockenhexen ? Geschichte und Mythos
  • Zwangssterilisation von Frauen und Männern in der Provinz Sachsen
  • Besatzungen in beiden deutschen Nachkriegsgesellschaften
  • Kulturen im Zeitalter der Pille
  • Die Landesgeschichte Sachsen-Anhalts in der Neuzeit
  • Päpste im Medienzeitalter
  • Moderne Diktaturen im Vergleich
  • Geschichtsaneignungen im 21. Jahrhundert

Serviceangebot

Forschungs- und Beratungskompetenzen in den einzelnen Forschungsbereichen, Consulting, Training in quantitativen und qualitativen Methoden, Fragebogenentwicklung, Sozialberichterstattung

Research knowledge in the different research fields, Constulting, training in quantitative and qualitative methods, questionnaire development, social reporting