Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

portraitbild

Zschokkestr. 32

39104

Magdeburg

Tel.:+49 391 6756572

michael.boecher@ovgu.de

Prof. Dr. Michael Böcher

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Humanwissenschaften

Institut II: Gesellschaftswissenschaften

Prof. Dr. Michael Böcher beschäftigt sich in seiner politikwissenschaftlichen Forschung mit Themen der Nachhaltigkeit, z.B. in Feldern wie Bioökonomiepolitik, Klimapolitik, Umweltpolitik und der nachhaltigen Regionalentwicklung im ländlichen Raum. Zudem beschäftigt sich seine Forschung mit der Frage, wie Wissenstransfer und Politikberatungssysteme ausgestaltet werden müssen, um politischen Wandel hin zu einer nachhaltigen Entwicklung zu befördern.

Profil • Service

Vita

Wissenschaftlicher Werdegang
Seit 1.11.2016 Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Nachhaltige Entwicklung am Institut für Gesellschaftswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2015-2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Politikwissenschaft, Lehrgebiet Policy-Analyse und Umweltpolitik, FernUniversität in Hagen
2008-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Arbeitsgruppenleiter, Abtlg. Forst- und Naturschutzpolitik, Georg-August-Universität Göttingen
Mai 2008 Promotion, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, Georg-August-Universität, Göttingen
2001-2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abtlg. Forst- und Naturschutzpolitik, Georg-August-Universität Göttingen
1999-2001 Selbstständige Tätigkeit als Consultant und Politikberater
1997 Studienabschluss als Diplom-Politologe, Philipps-Universität Marburg
1991-1997 Studium Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Medienwissenschaft, Philipps-Universität Marburg


Gremientätigkeiten und Funktionen

Seit 2015 Invited Evaluator im österreichischen Klimaforschungsprogramm ACRP - Austrian Climate Research Program
Seit 2015 Mitglied des Editorial Board "Forest Policy & Economics" (ISI-listed)
Seit 2015 Mitglied der AG "Regionalentwicklung in Großschutzgebieten", Akademie für Raumforschung und Landesplanung Hannover (ARL)
Seit 2011 Koordinator der International Union of Forest Research Organizations (IUFRO) Division 9.05.07 - "Science-Policy Interactions"
Seit 2011 Mitglied des Editorial Board "Annals of Forest Research" (ISI-listed)
2008-2013 Mitglied der AG "Wettbewerb von Regionen", Akademie für Raumforschung und Landesplanung Hannover (ARL)
2009-2012 Mitglied des Beirats der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), Sprecher wissenschaftlicher Nachwuchs
2009-2012 Mitglied des Editorial Board "Politische Vierteljahresschrift (PVS)"
Seit 2007 Mitglied des "Standing Committee on Environmental Politics", European Consortium of Political Research (ECPR)
2006-2010 Sprecher des "Forums Junge Staats- und Verwaltungswissenschaft" (FoJuS), Deutsche Vereinigung für politische Wissenschaft (DVPW)

Expertenprofil

  • Politikwissenschaftliche Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung
  • Politikfeldanalysen Umwelt-, Naturschutz- und Klimapolitik
  • Regional Governance im ländlichen Raum
  • Wissenschaftliche Politikberatung
  • Wissenstransfer in den Umweltwissenschaften
  • Theorien und Methoden der Policy-Analyse
  • Transdisziplinarität

Serviceangebot

Politikberatung im Bereich nachhaltige Regionalentwicklung (Evaluierung regionaler Entwicklungsprozesse)
Schulungen und Workshops zu wissenschaftlichem Wissenstransfer
Forschungsevaluierung
Praxisbezogene Forschung zu nachhaltigkeitspolitischen Themen wie Naturschutz-, Forst-, ländliche Entwcklungspolitik

Forschergruppen • Projekte • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationen

  • FernUniversität in Hagen
  • Georg-August-Universität Göttingen, Professur für Forst- und Naturschutzpolitik
  • Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Hannover
  • Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
  • adelphi research, Berlin