Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Infrastruktur: Institute

Institut für Psychologie

G24

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.:+49 391 6718628

Fax:+49 391 6711401

Profil • Service

Forschungsprofil

Allgemeine Psychologie
  • neuronale Grundlagen der Aufmerksamkeit
  • neuronale Grundlagen visuellen Lernens
  • Methoden der fMRT-Auswertung

Biologische Psychologie
  • multisensorische Integration
  • Aufmerksamkeit, Top-down Kontrolle und Dopamin
  • Hunger und Appetenzverhalten
  • Simultan EEG-fMRI
  • Simultan TMS-fMRI

Neuropsychologie
  • Handlungsüberwachung und resultierende adaptive kognitive Kontrolle
    – Neurochemie dieser Funktion mittels pharmakologischer Intervention und imaging genetics
    – Mechanismen der fehlerinduzierten top-down Kontrolle motorischer und perzeptueller Anpassungsprozesse
    – Maladaptationen, die zu Fehlern führen
  • Entscheidungsprozesse
  • Funktion der Habenula bei Annäherungs- und Vermeidungslernen

Psychoinformatik
  • Methodenentwicklung für multivariate Analysen von Hirnaktivierungsmustern (siehe auch http://www.pymvpa.org)
  • integrierte Softwareplattform für psychologische und neurowissenschaftliche Forschung und Anwendung (NeuroDebian; http://neuro.debian.net)
  • Untersuchung der Interaktion von neuronalen und kognitiven Prozessen bei komplexer Stimulation mit quasi-natürlichen Reizen

Klinische Entwicklungspsychologie
  • Interaktion unterschiedlicher Lernformen und Gedächtnisprozesse über die Lebensspanne
  • Alterspezifische Veränderungen von gedächtnisbasierten Entscheidungen
  • Die Bedeutung von Generalisierungsprozessen von Gedächtnisinhalten über die Lebensspanne und deren Auswirkung auf die Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer Erkrankungen

Sozial-, Differentielle und Persönlichkeitspsychologie (Leitung: Prof. Dr. Florian Kaiser)
  • Einstellungs-Verhaltenskonsistenz
  • Einstellungsforschung
  • Campbell Paradigma
  • Person-Situationsinteraktion
  • Verhaltensänderung
  • Persuasion und soziale Normen
  • Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein
  • Gesundheitseinstellung & -verhalten
  • Mensch-Technik-Interaktion

Psychologische Methodenlehre, psychologische Diagnostik und Evaluationsforschung (Vertretung: J. Prof. Dr. Michael Hanke)
  • kognitives Training und Trainingswirkung im beruflichen und privaten Alltag älterer Erwachsener
  • Entwicklung und Validierung von Verfahren zur Diagnostik der sozialen Intelligenz
  • Untersuchungen zum Zusammenhang von Situationsbewusstsein, Arbeitsgedächtnisfunktionen und Intelligenz
  • Entwicklung und Validierung von Intelligenzund Aufmerksamkeitstests
  • Diagnostik der Problemlösefähigkeit mit computersimulierten Szenarien
  • Evaluation therapeutischer Maßnahmen
  • Entwicklung mathematischer Fähigkeiten im Kindergarten
  • Indikatoren mathematischer Hochbegabung
  • Entwicklung des Selbstkonzepts und der Motivation bei unterschiedlich begabten Schüler/-innen
  • Diagnostik, Entwicklung und Förderung begabter Schüler/-innen

Umweltpsychologie (Leitung: Prof. Dr. Ellen Matthies)
  • Motivation zum umweltgerechten Handeln
  • Wahrnehmung und Bewältigung von krisenhaften Umweltveränderungen
  • Wirkweise und Steuerung partizipativer Prozesse
  • Umwelt und Gesundheit
  • Mobilitätsverhalten
  • Nachhaltiger Konsum
  • Energierelevante Entscheidungen und Verhaltensweisen in Haushalten sowie  in Unternehmen/ Hochschulen/ Arbeitsplatzsituationen
  • Mensch-Technik-Interaktion

Serviceangebot

  • Beratung, Gutachten, Projekte zu Themenfeldern:
  • Experimentelle Untersuchung von Aufmerksamkeits- und Lernfunktionen
  • Blickbewegungsmessung
  • Neuropsychologische Patientenstudien
  • Analyse von Verhaltensleistungen bei visueller, auditorischer Perzeption und multisensorische Integration
  • Analyse von aufmerksamkeitsrelatierten Prozessen
  • Human EEG-Analyse
  • Human MEG-Analyse
  • Human fMRI-Analyse
  • Integration von Software-Paketen in die (Neuro)Debian Plattform
  • Integration von Analyse-Algorithmen für neurowissenschaftliche Daten in das PyMVPA-Framework
  • Das Diagnostik-, Interventions- und Evaluationszentrum ist eine praxisorientierte Einrichtung am Institut für Psychologie der Universität Magdeburg, die in den Bereichen Diagnostik, Intervention und Evaluation tätig ist. Das DIEZ wurde im Mai 2000 als gemeinnütziger Verein an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg gegründet. Das DIEZ engagiert sich für eine praxisnahe Ausbildung der Studierenden, die Umsetzung anwendungsbezogener Forschung sowie die Erweiterung des Beratungs-, Therapie- und Fortbildungsangebots am Institut für Psychologie. Darüber hinaus unterstützt das DIEZ die Verbreitung psychologischen Fachwissens in der Öffentlichkeit und hilft bei der Anwerbung und Umsetzung extern finanzierter Forschungsprojekte. Das Anliegen des DIEZ ist es, für einen verbesserten Wissenstransfer zwischen Universität und Öffentlichkeit sowie für eine optimale Verzahnung zwischen Forschung, Lehre und Praxis im psychologischen Bereich zu sorgen.

    Psychologische Beratung
    Wir bieten Studierenden und Mitarbeitern der OvG-Universität einen schnellen und unbürokratischen Zugang zu professioneller Beratung. Unser Angebot steht allen offen, die sich momentan in einer besonderen Lebenssituation befinden oder vor wichtigen Entscheidungen stehen, die sich neue Sichtweisen und Perspektiven wünschen oder für ein harmonisches Zusammenleben sorgen möchten.

    Dr. Jeanne Rademacher
    0391 / 67 11 912

    Dr. Michael Knuth
    0391 / 67 18 473

    www.ipsy.ovgu.de/home/inhalt2/diez-p-154.html