Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Neuigkeiten

Sprechwissenschaftliche Beratungsstelle BESS feiert zweijähriges Jubiläum!

Am 11.11.2019 wurde die Sprechwissenschaftliche Beratungsstelle (BESS) an der Abteilung Sprechwissenschaft und Phonetik der Martin-Luther-Universität eröffnet. Wir feiern also das zweijährige Bestehen dieser speziell auf Fragen des Sprechens und Miteinandersprechens spezialisierten Beratungseinrichtung. Schnell machte es die Runde, dass sich nicht nur Mitarbeiter:innen der MLU, sondern auch Dozierende und auch internationale Promovierende Rat zu Ausspracheschwierigkeiten, Verständnisproblemen oder mündlichen Präsentationsformaten in der BESS einholen können.
Trotz Corona-Pandemie und Kontaktbeschränkungen fanden in den ersten beiden Jahren fast wöchentlich eingehende Beratungen zu allen möglichen Aspekten der mündlichen Kommunikation statt. Ob Sprechangst, Stimmprobleme oder Ausspracheschwierigkeiten, allen Hilfesuchenden konnte beratend geholfen werden. Bei Bedarf wurden die Klient:innen an unsere interdisziplinären Kooperationspartner:innen weitergeleitet. 
Die sprechwissenschaftlichen Beratungsangebote wurden nach der feierlichen Eröffnung zunächst mit den anderen Beratungsstellen innerhalb der MLU verknüpft. Dann wurden weitere Kooperationen mit Berater:innen, Ärzt:innen, Therapeut:innen, Kliniken in Halle und ganz Sachsen-Anhalt initiiert. Als nächster Schritt steht die Optimierung der Sichtbarkeit der BESS an. So wird in Kürze der Internetauftritt freigeschaltet. 
Mit diesem Beratungsangebot unterstreicht die Sprechwissenschaft erneut ihren starken lebenswirklichen Bezug in Forschung, Lehre und Praxis und das enorme Transferpotential in alle möglichen gesellschaftlichen Bereiche hinein.

weitere Informationen :
Imagefilm BESS
Eröffnung BESS