Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

portraitbild

Prof. Dr. Georg Theunissen

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Philosophische Fakultät III

Institut für Rehabilitationspädagogik

Franckeplatz 1

06110

Halle (Saale)

Tel.:+49 345 5523755

Fax:+49 345 5527049

theunissen@paedagogik.uni-halle.de

Profil

Vita

Angaben zur Person:
Prof. Dr. Georg Theunissen, Diplom-Pädagoge, Studium der Erziehungswissenschaften, Heil- und Sonderpädagogik in Köln, 8 Jahre leitend tätig in einer großen Behinderteneinrichtung, 5 Jahre Professor für Heilpädagogik an der KFH Freiburg, seit 1994 Lehrstuhl für Geistigbehindertenpädagogik und Pädagogik bei Autismus am Institut für Rehabilitationspädagogik, Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Zielgruppenbezogene Lehr- und Forschungsgebiete: Empowerment und Heilpädagogik, Verhaltensauffälligkeiten/ psychische Störungen; Erwachsenen- und Altenarbeit; pädagogische Kunsttherapie und ästhetische Erziehung; Außenseiter-Kunst; Enthospitalisierung/ Deinstitutionalisierung. über 500 Fachpublikationen, über 50 Fachbücher.
Prof. Dr. päd., born 1951, has studied subjects in general education and special education in Cologne, was 8 years pedagogical headmaster in a large institution for people with MR/LD and mental illness, 5 years professor for special education in Freiburg, catholic university of applied sciences, since 1994 professor for special education DD (ID/Autism) at the Martin-Luther-University Halle-Wittenberg, phil. faculty III pedagogical sciences, department of special education
Subjects of teaching and research: Empowerment and special education, deinstitutionalization, challenging behaviors and mental health disorders, social work and education of adults and older people with MR/DD, art therapy and art education with people with MR/LD and behaviour problems,
More than 500 articles and more than 50 books about special education, empowerment, art education, deinstitutionalization of people with ID, autism and behavior problems

Expertenprofil

Pädagogik und Soziale Arbeit bei Menschen mit geistigen, intellektuellen und psychischen Behinderungen
Arbeitsschwerpunkte: Empowerment und Heilpädagogik, Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen, Enthospitaliiserung und Deinstitutionaliiserung, Ästhetische Erziehung und pädagogische Kunsttherapie, Kunst von Menschen mit Lernschwierigkeiten, Bildung geistig behinderter Menschen im Erwachsenenalter und Alter
insgesamt ca. 500 Fachbeiträge zu den genannten Schwerpunkten

Projekte

Projekte

Die Daten werden geladen ...