Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.:+49 391 6758603

Fax:+49 391 6712518

andre.katterfeld@ovgu.de

Prof. Dr.-Ing. André Katterfeld

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Maschinenbau

Institut für Logistik und Materialflusstechnik

Zum 1.10.2017 wurde Prof. Dr.-Ing. André Katterfeld auf die W3-Professur Förder- und Materialflusstechnik an der Universität Magdeburg berufen. Er steht damit dem gleichnamigen Lehrstuhl vor und setzt seine erfolgreiche Arbeit als Stiftungsprofessor fort, die sich durch vielfältige Kooperationen im In- und Ausland sowohl in Wissenschaft und Forschung als auch mit Partnern aus der Industrie manifestiert hat. Das Aufgabenfeld charakterisieren neben der universitären Lehre die zahlreichen Forschungsfragen, einerseits zu grundlegenden Zusammenhängen des Fachgebietes und andererseits zur Planung und Optimierung konkreter Anlagen und Prozesse. Einer seiner wissenschaftlichen Schwerpunkte liegt auf der Simulation von Transportprozessen von Stück- und Schüttgütern in verschiedensten Bereichen. Hinzu kommen z. B. Anforderungen, die sich aus dem Fokus auf eine nachhaltige Fördertechnik ergeben. Zahlreiche Publikationen dokumentieren seine Präsenz in der Fachcommunity und darüber hinaus.

Profil • Service

Vita

1977

geb. in Halle (Saale)

1995

Abitur

1996-2001

Studium des Allgemeinen Maschinebaus an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Vertiefung Fördertechnik)

2001-2004

Promotionsstudium am Institut für Förder- und Baumaschinentechnik Stahlbau, Logistik der OvGU Magdeburg, Stipendiat des Landesgraduiertenkollegs Sachsen-Anhalt

2004-2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am IFSL / ILM 2005 Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Thema "Funktionsanalyse von Rohrkettenförderern", Prädikat: mit Auszeichnung (summa cum laude), Auszeichnung mit dem Fakultätspreis "Bester Doktorand" der Fakultät für Maschinenbau der Uni. Magdeburg

2006

DAAD - Postdoc-Stipendium, 3 monatiger Forschungsaufenthalt am CBSPT, University of Newcastle (Australien)

2006

Mitbegründer der CeParTec GmbH

2008

Gastlehrauftrag an der University of Newcastle (Australien) zur Durchführung einer Blockveranstaltung zur Simulation partikelmechanischer Systeme

2009

Berufung zum Junior-Professor für das Fachgebiet Stetigförderer

2009

Auszeichnung mit dem A.W. Roberts Award der Australian Society for Bulk Solids Handling

seit 2012

2015-2017

2017

seit 2017

Conjoint Associate Professor The University of Newcastle, Australien

Berufung auf die Stiftungsprofessur Fördertechnik

Ruf auf die Professur Förder- und Materialflusstechnik TU Chemnitz (abgelehnt)

Berufung auf die Professur Förder- und Materialflusstechnik an der OvGU Magdeburg

Expertenprofil

  • Funktionsanalyse und experimentelle Untersuchung von Stetigfördertechnik, insbesondere Ketten- und Gurtförderer
  • Anwendung und Verifizierung der  Diskrete Elemente Methode zur Simulation partikelmechanischer Systeme
  • Weiterentwicklung von DEM-Software, Kopplung von DEM-Simulationen mit FEM-, CFD- und Mehrkörpersimulationen
  • Analyse von Transportprozessen von Stückgütern im Pulk
  • Verschleißanalyse und -vorhersage in der Schüttguttechnik
  • Rückverfolgbarkeit von Schüttgütern während dem Transport und der Lagerung

Serviceangebot

Gutachten und Projekte zu Themen:
  • Funktionsanalyse und experimentelle Untersuchung von Stetigfördertechnik, insbesondere Ketten- und Gurtförderer
  • Anwendung und Verifizierung der  Diskrete Elemente Methode zur Simulation partikelmechanischer Systeme
  • Weiterentwicklung von DEM-Software, Kopplung von DEM-Simulationen mit FEM-, CFD- und Mehrkörpersimulationen

Forschergruppen • Projekte • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationen

  • ContiTech Conveyor Belt Group, Northeim
  • Bühler AG, Schweiz
  • Artur Küpper GmbH & Co. KG, Bottrop
  • TAKRAF GmbH, Leipzig
  • IBAF GmbH, Bochum
  • TU Dresden, Institut für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen
  • Logisch GmbH
  • The University of Newcastle, Australia
  • Leibnitz Universität Hannover, ITA, Prof. L. Overmeyer
  • Technische Universität Graz