Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

Profil

Vita

Oktober 1972 bis Oktober 1977 Studium der Erziehungswissenschaft, Soziologie, Germanistik und Kunsterziehung an den Universitäten Marburg/Lahn und Gießen;
1977 bis 1980 Wiss. Hilfskraft mit Abschluss an der Universität/Gesamthochschule Essen;
1980 bis 1984 Wiss. Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt "Zum Selbstbild Jugendlicher in Schule und Subkultur" an der Universität/Gesamthochschule Essen;
1986 bis 1988 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Jugendforschung (Essen) im Forschungs- und Ausstellungsprojekt "Land der Hoffnung - Land der Krise: Jugendkulturen im Ruhrgebiet von 1900 bis 1987;
1988 Abschluss des Promotionsverfahrens an der Philipps-Universität Marburg mit dem Thema: "Selbstkrise und Individuationsprozeß. Subjekt- und sozialisationstheoretische Entwürfe zum imaginären Selbst der Moderne";
1988 bis 1992 Wiss. Mitarbeiter am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Abteilung Sozialisation/Bildungssoziologie an der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität Frankfurt a.M;
Von 1992 bis 1994 Gastdozent an der Päd. Hochschule Halle-Köthen/Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am Fachbereich Erziehungswissenschaft;
1994 Habilitation am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität/Gesamthochschule Essen mit dem Thema: "Religion und Magie in der modernen Adoleszenz. Sozialisationstheoretische, jugendsoziologische und pädagogische Studien zum Verhältnis von Religion und Adoleszenz in der ‚postmodernen Moderne";
Von 1994 bis 1995 Geschäftsführender Leiter des Zentrums für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg;
Von 1995 bis 1999 Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz;
Seit Oktober 1999 Professor für Schulforschung/Allgemeine Didaktik in der Philosophischen Fakultät III - Erziehungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg;
2007 Ablehnung eines Rufs auf eine W3-Professur für Schulpädagogik an der Universität Hannover;
Von 2001-2007 Geschäftsführender Direktor des "Zentrums für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung" (ZSL) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg;

Expertenprofil

Schulforschung/Allgemeine Didaktik
Theorie der Schule und der Schulkultur
Jugend- und Schulforschung
Professionstheorie
Qualitative Forschungsmethoden

Forschergruppen • Projekte • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationen

  • Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem: FOR 1612
  • Zentrum für Schul- und Bildungsforschung