Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

Profil • Service

Vita

1973-77 Lehrerstudium (Russisch/Geschichte) an der Humboldt-Universität zu Berlin
1975/76 einjähriges Auslandsteilstudium der Russistik an der Universität Woronesch (Russland)
1977-79 Doktorandenstudium im Fach Slawistik an der Humboldt-Universität zu Berlin
1979/80 Doktorandenstudium am Lehrstuhl für russische Sprache der Philologischen Fakultät der Lomonossow-Universität Moskau (Russland)
1980-86 wiss. Assistentin an der Sektion Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin
1982 Promotion
1986-89 Habilitationsstipendium an der Humboldt-Universität zu Berlin
1990 Habilitation
1989-94 wiss. Oberassistentin am Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin
1994-96 Fiebiger-Professur für Slavistische Sprachwissenschaft an der Universität Trier
seit 1996 Professorin für Slavistische Linguistik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
seit 2002 Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
2003-15 Mitglied des Präsidiums der internationalen Assoziation der Russischlehrkräfte MAPRJaL

Expertenprofil

Slavistische Linguistik    
  • Lexikografie
  • Wortbildung
  • Kontrastive Linguistik
  • Sprachpolitik

Russische Gegenwartssprache

Serviceangebot

Beratung, Gutachten, Projekte zum Themenfeld:
  • Lexikografie
  • Wortbildung
  • Kontrastive Linguistik
  • Sprachenpolitik

Projekte • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationen

  • Akademie der Wissenschaften Russlands, Institut für Linguistische Forschungen, Sankt Petersburg
  • Trier Center for Digital Humanities (Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften, Universität Trier)