Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Forschungslandschaft: Projekte

SECVER: Sicherheit und Zuverlässigkeit von Verteilungsnetzen auf dem Weg zu einem Energieversorgungssystem von morgen

Projekthomepage:
Finanzierung:
Bund;
Im Rahmen des Forschungsprojekts SECVER werden neue Lösungen entwickeln und erprobt, mit denen das elektrische Verteilnetz trotz der schwankenden Einspeisung dezentraler Öko-Stromerzeuger kontinuierlich und sicher in einem stabilen Zustand gehalten werden kann. Dafür werden in dem Konsortium neue Ansätze in Form von innovativen Algorithmen und Systemen zur Netzüberwachung und -steuerung entwickelt. Mit ihrer Hilfe sollen schließlich neue Methoden entstehen, mit denen sich die Verteilnetze sicher überwachen und kurz- bis mittelfristige Systeminstabilitäten prognostizieren lassen. Das Vorhaben SECVER fokussiert die Untersuchungen auf die regionale Verteilnetzebene (110 kV-Ebene) und beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt der Netzbeobachtbarkeit und des Monitorings.

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...