Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

portraitbild

Prof. Dr. Udo Sträter

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zentren

Interdisziplinäres Zentrum für Pietismusforschung

Franckeplatz 1

06110

Halle (Saale)

Tel.:+49 345 5523071

Fax:+49 345 5527238

udo.straeter@pietismus.uni-halle.de

Profil

Vita

1952 Geboren in Bottrop (Westfalen)
1983 Theologisches Examen
1984 Stipendiat des Deutschen Historischen Instituts in London
1985 Promotion im Fach Kirchengeschichte
1989/90 Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1991 Habilitation im Fach Kirchengeschichte
Seit 1992 Professor für Kirchengeschichte
1994-1996 Dekan der Theologischen Fakultät
1996-1998 Prorektor für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs
1996-2002 Rektoratsbeauftragter für das Jubiläum 500 Jahre Universität Halle-Wittenberg
1998-2000 Vorsitzender des Konzils
Seit 1992 Mitglied der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus
Seit 1997 Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Luthergedenkstätten des Landes Sachsenanhalt
Seit 1994 Geschäftsführender Direktor des Interdisziplinären Zentrums für Pietismusforschung
Seit 1995 auch Direktor des Zentrums für Reformationsgeschichte und Lutherische Orthodoxie der Stiftung "Leucorea" in Wittenberg.

Geschäftsführender Herausgeber des Jahrbuchs "Pietismus und Neuzeit"; Mitherausgeber der "Halleschen Forschungen", der "Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie" und des "Collegium Hermeneuticum. Deutsch-italienische Studien zur Kulturwissenschaft und Philosophie".
Forschungsschwerpunkte: Kirchen-, Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte der Frühen Neuzeit, v.a. Lutherische Orthodoxie, Pietismus und Aufklärung.

Forschergruppen • Projekte • Kooperationen

Forschergruppen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationen

  • Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig