Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

Profil • Service

Vita

Seit September 2019: Hochschuldozent, Otto-von-Guericke Universitat Magdeburg

September 2016 - August 2019, Lehrkraft für besondere Aufgaben, Otto-von-Guericke Universitat Magdeburg, Habilitation im Fach InformatikOkt. 2015 - Aug. 2016, W2-Vertretungsprofessor für "Softwaretechnologie und- sprachen", TU Hamburg
Eigenständiges Durchführen von zwei Lehrveranstaltungen pro Semester

Feb. 2013 - Sept. 2015, Akademischer Rat, TU Braunschweig
Fortfu¨hren der Forschung zur Analyse von Softwareproduktlinien (SPLs) mit Fokus auf Wartung und Evolution. Versta¨rkt Forschung im Gebiet Software-Qualita¨t (insb. Software-Testen). Weitere Forschungsschwerpunkte: Reverse Engineering von Variabilita¨t, Blackbox-Testen durch Anwendung von Methoden des Maschinellen Lernens.

Juni 2012 - Jan. 2013, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Braunschweig
Entwicklung eines Ansatzes zum Refactoring von kompositionalen SPLs, insbesondere fu¨r Feature-Oriented und Delta-Oriented Programming.

Aug. 2007 - Mai 2012, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Otto-von-Guericke Universita¨t Magdeburg
Doktorarbeit, Forschung zu Analyse & Entfernen von Codeklonen in SPLs. Wegbereitende Forschung zu variantenerhaltendem Refactoring. Mitarbeit an Forschungsprojekten zu den Themen sicheres Datenmanagement fu¨r automotive Systeme, Data Provenance und effiziente Indexe fu¨r hochdimensionale und sicherheitsrelevante Daten.

Expertenprofil

Die Vision hinter meiner Forschung ist die Idee einer umfassenden Betrachtung der Evolution von (komplexen) Softwaresystemen und die damit einhergehenden Herausforderungen und Probleme durch automatisierte Analysen zu lösen. Zu diesem Zweck entwickle ich Methoden, Techniken und Werkzeuge, die es erlauben langlebige, komplexe, zuverlässige, wartbare und konfigurierbare Softwaresysteme zu konstruieren, aber auch die Herausforderungen bei der Evolution solcher Systeme zu verstehen. Im Speziellen besteht meine Expertise in bzw. mein Interesse an:
  • Variantenreiche und hochkonfigurierbare Systemen (z.B. cyber-physische und ein- gebettete Systeme)
  • Datengetriebene und intelligente Softwareanalyse, Data Science for SE
  • Qualitätssicherung von Softwaresystemen (z.B., Software Testing, statische Pro-
    grammanalyse, Fehleranfälligkeit)
  • Empirisches Software Engineering

Serviceangebot

  • Beratung zu Softwarequalitätsmanagement, insbesondere Software Testing
  • Analyse von konfigurierbaren Softwaresystemen (z.B. hinsichtlich Qualitätskriterien wie Wartbarkeit oder Fehleranfälligkeit)

Projekte

Projekte

Die Daten werden geladen ...