Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.:+49 391 6718254

ralf.regener@ovgu.de

MA Ralf Regener

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Zentrale Einrichtungen

Universitätsbibliothek

Ralf Regener M.A., geb. 1983, Studium der Geschichte, Politik, Soziologie sowie Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Humboldt-Universität zu Berlin, Abteilungsleiter Medienbearbeitung in der Universitätsbibliothek Magdeburg, befasst sich hauptsächlich mit der Geschichte Sachsen-Anhalts, insbesondere der Stadtgeschichte Magdeburgs und jener des Herzogtums Anhalt. Zeitlich und thematisch liegen seine Schwerpunkte im "Langen 19. Jahrhundert", bei der Monarchie- und Fürstengeschichte sowie gesellschaftlichen Randgruppen. Erste Buchpublikationen, wie "Der Sturz der Askanier 1918 in Anhalt, Funk Verlag Hein 2013" und Zeitschriftenaufsätze sowie Ausstellungen in der Universitätsbibliothek Magdeburg konnten zu diesen Themen erarbeitet und gezeigt werden.

Profil

Vita

2010 Bachelor of Arts Kulturwissenschaften (Geschichte / Sozialwissenschaften), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2012 Master of Arts Europäische Kulturgeschichte, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

2016 Master of Arts Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin

Expertenprofil

Landesgeschichte Sachsen-Anhalt, vor allem:
Geschichte Anhalts im 19. und 20. Jahrhundert
Stadtgeschichte Magdeburgs

Monarchiegeschichte
Geschichte von Minderheiten und gesellschaftlichen Randgruppen

Serviceangebot

Projekte im Bereich Geschichte