Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.:+49 391 6718609

Fax:+49 391 6712439

ulrich.gabbert@ovgu.de

Prof. i. R. Ulrich Gabbert

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Maschinenbau

Institut für Mechanik

Prof. Gabbert ist am Institut für Mechanik, Lehrstuhl Numerische Mechanik, der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Bauteilanalyse (Statik, Festigkeit, Dynamik, Wärmeleitung, Akustik) sowie der Simulation und Optimierung von komplexen dreidimensionalen Bauteilen. Der Einsatz der Finite-Elemente-Methode (FEM) sowie die Entwicklung neuer leistungsfähiger Berechnungs- und Simulationsmethoden und deren industrielle Nutzung stehen im Mittelpunkt der Tätigkeit. Aktuelle Themen sind die Berechnung der Wellenausbreitung in zellularen Materialien, die Berechnung der Schallabstrahlung von PKW-Komponenten und ihre psychoakustische Bewertung (Verbrennungs- und Elektromotoren, Kapselsysteme, Radnabenmotoren), die Festigkeitsberechnung von hochbeanspruchten Druckgußbauteilen unter Einbeziehung der Porenmorphologie sowie die Kopplung von FEM-Modellen mit Daten aus der Computertomographie.

Neuigkeiten • Profil • Service

News

Vita

1971Dipl.-Ing. Maschinenbau, TH Magdeburg
1971-1973Doktorand, TH Magdeburg
1974Promotion A zum Dr.-Ing.
1973-1976Wissenschaftlicher Assistent
1976-1979Berechnungsingenieur im Kombinat Pumpen und Verdichter in Halle
1979-1991Oberassistent, von 1984-1991 Leiter des Methodisch-Diagnostischen Zentrums Finite Elemente, TH/TU Magdeburg
1982Facultas Docendi für das Fach Technische Mechanik
1987Promotion B zum Dr.sc.techn. (1991 umgewandelt in Dr.-Ing. habil.)
1992Universitätsprofessor für Numerische Mechanik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2000Otto-von-Guericke-Forschungspreis
2002Ehrendoktor der Universität Miskolc

Expertenprofil

Numerische Mechanik
  • Methoden- und Softwareentwicklungen zur numerischen Berechnung komplexer Strukturen (Statik, Festigkeit,  Dynamik, Wärmeleitung, usw.)
  • Methodenentwicklung zur effektiven Berechnung von gekoppelten Mehrfeldproblemen
  • Finite-Element-Methode mit dem Schwerpunkt auf der  Entwicklung neuer finiter Elemente und schneller Algorithmen, spektrale finite Elemente, Finite-Zellen-Methode (FCM, SCM)
  • Methoden zur Schwingungs- und Schallreduktion für automotive Anwendungen (E-Mobilität), ganzeitliche Simulation von Verbrennungsmotoren zur Ermittlung der Schallabstrahlung 
  • Mikro-Makro-Modelle für die Berechnung von faser- und partikelverstärkten Materialien
  • Berechnung der Wellenausbreitung in Leichtbaustrukturen, ultraschallwellenbasierten Schadensdiagnose (SHM)
  • Festigkeit und Dynamik von Strukturen aus zellulärer Materialien und Gußbauteilen mit Poren unter Nutzung der FCM/SCM

Serviceangebot

Beratung und Gutachten zu folgenden Themenfeldern der Numerischen Mechanik
  • Strukturmechanische Berechnungen (Statik, Dynamik, Temperaturfeld, nichtlineare Probleme usw.)
  • Ganzheitliche Simulation von technischen Systemen (MKS, FEM, Regelung u.ä.)
  • Finite-Element-Methode (Softwareentwicklungen und Anwendungen)
  • Virtuelle Produktentwicklung, Nutzung der Computertomographie (CT)
  • Strukturleichtbau und Strukturoptimierung
  • Entwicklung adaptiver (intelligenter) Strukturen (einschließlich Regelung)
  • Mikro-Makro-Modelle für faser- und partikelverstärkte Materialien
  • Structural Health Monitoring (SHM) mit Hilfe von Ultraschallwellen/Lambwellen
  • Berechnung der Festigkeit und Dynamik von Struturen aus zellulären Werkstoffen
  • Festgkeitsberechnung, Optimierung und Leichtbau von Aluminium-Druckgußteilen mit Poren

Projekte • Kooperationen

Projekte

Die Daten werden geladen ...

Kooperationen

  • Fraunhofer IFF, VDTC
  • BMW, Produktionstechnik Antriebs- und Fahrdynamiksysteme
  • BMW, ProMotion-Programm
  • BMW
  • Prof. Verhey, OvGU, Experimentelle Audiologie
  • qtec Kunststofftechnik GmbH
  • IGS Development GmbH
  • EBEL Maschinenbau
  • TRIMET Aluminium AG
  • citim GmbH
  • WTZ Roßlau
  • Prof. Rottengruber, OvGU, IMS
  • Prof. Strackeljan, OvGU, IFME
  • Prof. Strackelan, OvGU, IFME
  • Prof. Kasper, OvGU, IMS
  • Prof. Jinjun Shan, York University, Toronto, Canada
  • Prof. Monner, DLR Braunschweig, OvGU Magdeburg
  • Prof. Ambos, OvGU, Ur- und Umformtechnik
  • Prof. Thevenin, OvGU, Strömungsmechanik
  • Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Möhring, OvGU Magdeburg