Innovationsportal Sachsen-Anhalt

« Personen

portraitbild

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.:+49 391 6752707

fabian.klink@ovgu.de

Dr.-Ing. Fabian Klink

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Maschinenbau

Institut für Maschinenkonstruktion

Mit der generativen Fertigung (Rapid-Prototyping) künstlicher Knochenpräparate aus medizinischen Bildgebungsdatensätzen ist es Chirurgen möglich sich effektiver auf komplexe Eingriffe vorzubereiten. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Operation erhöht.

Profil • Service

Vita

2004 - 2010Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg - Studium Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau Fachrichtung Allgemeiner Maschinenbau
2010Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg - Diplom
2010 - heuteOtto-von-Guericke-Universität Magdeburg - Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Maschinenkonstruktion/Lehrstuhl Konstruktionstechnik

Expertenprofil

Konstruktionstechnik / Konstruktionsmethodik
  • Anwendung der Konstruktionsmethodik
Medizintechnik
  • Verarbeitung medizinischer Bilddatensätze (MRT, CT), Segmentierung, Datenumwandlung (STL)
  • Rapid Prototyping: Nutzung verschiedener Rapid-Prototyping-Systeme zur Herstellung von Prototypen, Knochenmodelle für Operationsvorbereitung
Werkzeuge und Technologien der Produktentwicklung
  • 3D-Digitalisierung / Reverse Engineering: Erprobung von Technologien zur dreidimensionalen Erfassung physischer Modelle und anschließender Flächenrückführung zur Erzeugung digitaler Modellbeschreibungen als Bestandteil des Reverse Engineering
  • 3D-CAD-Modellierung: Einbindung von CAD-Programmen in den Konstruktionsprozess, insbesondere Untersuchungen zu verbesserten Möglichkeiten der Produktbeschreibung und des Datenaustausches
  • Prozesskettenentwicklung: Unterstützung des Produktentwicklungsprozesses durch die effiziente Verknüpfung von CAD, 3D-Digitalisierung und Rapid Prototyping

Serviceangebot

Verarbeitung von medizinischen Datensätzen und Erstellung dreidimensionaler Modelle:
  • Segmentierung, Datenumwandlung (STL), Nachbearbeitung
  • Fertigung von Prototypen unter Einsatz generativer Verfahren (Rapid Prototyping)
  • 3D Scanning, Qualitätsuntersuchungen

Projekte

Projekte

Die Daten werden geladen ...